5 Tipps wie Sie Ihre Katze an den KatzenRobo gewöhnen

5 Tipps wie Sie Ihre Katze an den KatzenRobo gewöhnen

Katzen lieben ihre Routine. Sie sind Gewohnheitstiere, die nur selten Freude an neuen Dingen haben. Das kann es schwierig machen, wenn Sie Ihre Katze auf ein neues Katzenklo umstellen müssen. Aber nur weil Ihre Katze keine Veränderungen mag, heißt das nicht, dass eine Umstellung unmöglich ist.

1. Der Standort ist entscheidend!

Der Standort des neuen Katzenklos ist entscheidend! Der richtige Standort kann die Umstellung auf ein neues Katzenklo erleichtern. Wenn Sie das Katzenklo an einen neuen Ort stellen, kann das Ihre Katze verwirren, vor allem, wenn es nicht das gewohnte Katzenklo ist. Stellen Sie den KatzenRobo genau dort auf, wo die alte Katzentoilette stand. Das hilft Ihrer Katze zu verstehen, dass der neue KatzenRobo die gleiche Funktion hat, wie das alte Katzenklo. Wenn Sie jedoch den Standort des Katzenklos wechseln möchten, lassen Sie die alte Katzentoilette während der Umstellung an ihrem Platz. Versuchen Sie, die neue Katzentoilette attraktiver zu machen, indem Sie sie häufiger reinigen. Ihre Katze wird die Vorteile des neuen KatzenRobos schnell erkennen und die alte Katzentoilette von selbst nicht mehr benutzen.

2. Werfen Sie das alte Katzenklo nicht weg

Es ist zwar verlockend, aber werfen Sie das alte Katzenklo nicht sofort weg, wenn der neue KatzenRobo eintrifft. Stellen Sie stattdessen den neuen KatzenRobo an den vorgesehenen Platz und hören Sie auf, die alte Katzentoilette zu säubern. Dadurch wird das gewohnte Katzenklo weniger attraktiv, denn Katzen hassen schmutzige Katzentoiletten. Ihre Katze wird sich innerhalb kürzester Zeit von selbst für das neue Katzenklo entscheiden.

3. Locken Sie Ihre Katze mit Duftstoffen

Katzen haben einen ausgezeichneten Geruchssinn. Sie genießen vertraute Gerüche und fühlen sich von ihnen angezogen. Um Ihre Katze die Umstellung auf das neue Katzenklo zu erleichtern, schütten Sie ein wenig von dem benutzten Streu in den KatzenRobo. Ihre Katze wird den Geruch erkennen und sich schneller auf das neue Katzenklo einstellen. Wir empfehlen Ihnen unser speziell entwickeltes Geruchsspray für den KatzenRobo! 

4. Positive Assoziation mit Leckerlis und Lob 

Ziel ist es, dass Ihre Katze eine positive Assoziation mit dem KatzenRobo entwickelt. Um dies zu erreichen, können Sie alles verwenden, was Ihrer Katze Spaß macht, sei es ein Leckerli, ihr Lieblingsspielzeug oder Katzenminze. Legen Sie ihr Spielzeug um das neue Katzenklo herum. Streuen Sie Leckerlis in der Nähe des Katzenklos aus. Sie sollten Ihre Katze darüber hinaus auch positiv belohnen, wenn sie sich dem Katzenklo nähert und es erkundet. Geben Sie ihr ein Leckerli, damit sie weiß, dass sie das Richtige tut. Auf diese Weise verbindet sie die Benutzung der Katzentoilette mit dem Erhalt von Leckerlis oder dem Spielen mit ihrem Lieblingsspielzeug und wird schnell bereit sein, sie zu benutzen. Positive Rückmeldung wirken genauso gut wie Leckerlis, wenn Sie Ihre Katze für ihr gutes Verhalten belohnen. Wenn Sie Ihre Katze loben und sie unterstützen, weiß sie, dass Sie ihr Verhalten gutheißen. Außerdem sollten Sie Ihre Katze nie dazu zwingen, den KatzenRobo zu benutzen, und sie nicht ausschimpfen, wenn sie es nicht tut. Negative Verstärkung funktioniert nicht; sie wird Ihrer Katze nur Angst vor dem neuen Katzenklo und vor Ihnen machen. Geben Sie Ihrer Katze die Zeit und Unterstützung, die sie braucht, um sich an den neuen KatzenRobo zu gewöhnen.

5. Geben Sie Ihrer Katze Zeit!

Wie wir Menschen brauchen Katzen auch manchmal einige Tagen oder Wochen sich an etwas Neues zu gewöhnen. Geben Sie Ihrer Katze genügend Zeit sich mit dem KatzenRobo zu beschäftigen.

Der Wechsel der Katzentoilette kann eine kleine Herausforderung sein. Wenn Sie jedoch die oben genannten Tipps befolgen und Ihre Katze mit Leckerlis, Duftstoffen und Lob ermutigen, können Sie Ihrer Katze die Umstellung erleichtern. 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.